New Relic:
Preismodelle

Full-Stack Observability.
1 Plattform. 1 Preis.
Daten
Jeden Monat 100 GB an Daten kostenlos erfassen, danach $ 0,30 je GB. Ihre Kosten errechnen sich nach den von Ihnen übermittelten Daten und sind individuell an Ihre Anforderungen anpassbar.
Seats
New Relic unterscheidet zwischen Basic-, Core- und Komplettlizenzen mit jeweils unterschiedlichen Berechtigungen und Kosten. Basic-Lizenzen sind dabei stets kostenfrei.
Ihr Preismodell
Sie erhalten Zugang zur Komplettplattform mit allen 16 Tools, über 470 Integrationen, unbegrenzten Hosts, CPUs und Security-Features.

Zugang zu allen Features. 16 Tools, 1 Preis: $0.

Pay as you grow.
Ihre Anforderungen, Ihr Preismodell.

Stets enthalten:
  • 100 GB / Monat kostenlos
    $ 0,30 für jedes weitere GB
  • Unbegrenzte kostenlose Lizenzen für Basic-Benutzer:innen
  • Unbegrenzte Hosts und CPUs
  • Zugang zur Komplettplattform
  • Unbegrenzte Abfragen
  • Unbegrenzte Dashboards
  • Unbegrenzte Alerts
HIER STARTEN
Standard
Optimaler Start: kostenlose Komplettlizenz für eine(n) Benutzer:in und 100 GB an Daten pro Monat kostenlos. Kosten für Daten und Benutzer:innen fallen nur über diese Kontingente hinaus an.
START AB
$ 0 pro Monat
  • 1 kostenlose Komplettlizenz
    Bis zu 5 Komplettlizenzen möglich
  • Standard-Retention für Daten
Unverbindlich starten
Kostenlos starten Kostenlos starten
Pro
Optimal für Teams mit mehr als 5 Entwickler:innen und komplexen Workloads
Flexibles Preismodell +
zusätzliche Features
  • Unbegrenzte Komplettlizenzen möglich
  • Umfassende Admin-Features
  • 24/7 Support
  • SAML SSO
  • Support-SLA: 2 Stunden
Enterprise
Optimal für Unternehmen mit hochkomplexen Security- und Support-Themen
Custom-Preismodell +
Volumenrabatte
Alle Pro-Features plus:
  • Separater Datenspeicher
  • FedRamp & HIPAA
  • Priorisiertes Ticket-Routing
  • Support-SLA: 1 Stunde

FAQ

Ja. Teil unseres Angebots ist auch eine dauerhaft kostenlose Komplettlizenz, die zudem zu den branchenweit umfassendsten gehört. Führende, cloudbasierte Observability ist somit absolut nahtlos für Entwickler:innen weltweit verfügbar. 

Bestandteile dieser kostenfreien Produktvariante:

  • 1 Komplettlizenz für eine(n) Benutzer:in zur Visualisierung, Analyse und Optimierung für Ihren gesamten Software-Stack; Feature-Set einschließlich APM, Infrastruktur-Monitoring mit Pixie, Errors Inbox, Digital Experience Monitoring (Browser, Mobile und Synthetics), zusätzlichen Log-Features, Serverless Monitoring und AIOps.
  • Jeden Monat 100 GB an Daten kostenlos erfassen.
  • Unbegrenzt kostenlose Lizenzen für Basic-Benutzer:innen mit Features zur Datenerfassung und -abfrage, Visualisierung über Dashboards und Alerts
  • Standard-Retention für Daten: 8 Tage und mehr.

 

Im Rahmen des New Relic Preismodells werden als „erfasste Daten“ nicht die Rohdaten selbst gewertet, sondern das quantitative Resultat nach Anwendung verschiedener Datentransformationen und -schnitte. Ausschlaggebend für Ihre Kosten sind somit eben nicht die Rohdaten, die mit New Relic erfasst werden, sondern die letztlich gespeicherte Datenmenge. So gilt für die folgenden New Relic Features und Daten bei der Berechnung etwa Folgendes: Grundlegende Alerting-Funktionalitäten werden nicht mit einbezogen. Applied-Intelligence-Daten aus externen Services werden mit einbezogen, intern generierte Daten (z. B. NRIncidentEvent-Daten) hingegen nicht. Metrics zu goldenen Signalen werden ebenfalls nicht mit einberechnet. (Details zu ihrer Bestimmung finden Sie in unseren Definitionen zu Entitäten.) Auch nutzungsbasierte Tracking-Daten (z. B. NrUsage, NrMTDConsumption und NrConsumption) sind bei der Berechnung nicht erfasst, ebenso wie Daten im Zusammenhang mit Konto- und Org-Admin wie NrIntegrationError und NrAuditEvent.

Nicht gerade wenige Branchenvertreter berechnen Daten-Egress und -Hydration zusätzlich. Wir gehören nicht dazu. Alle Daten werden indiziert und für SQL vorbereitet.

Komplettlizenzen bieten ab $ 99 pro Benutzer:in Monitoring-, Debugging- und Optimierungsfeatures für den gesamten Stack. Sie erhalten dabei Zugang zu unserer gesamten Observability-Plattform einschließlich APM mit Distributed Tracing, Infrastruktur-Monitoring mit Pixie und Digital Experience Monitoring (Browser, Mobile und Synthetics). Diese Lizenzvariante eignet sich optimal für Entwickler:innen, die für Uptime und Stabilität von Anwendungen und Systemen oder umfassende Fehlerbehebung verantwortlich sind.

Ab je $ 49 erhalten Ihre Benutzer:innen mit Core-Lizenzen Zugriff auf Telemetriedaten in der IDE über New Relic CodeStream sowie Fehler-Tracking, Custom-Anwendungen, Logs und vieles mehr. Diese Lizenzvariante ist optimal für Entwickler:innen, die umfassende Transparenz zu ihrer Code-Performance in der Produktion und in vorgeschalteten Umgebungen benötigen und bei der Problembehebung mit DevOps- und SRE-Teams zusammenarbeiten.

Über die kostenlosen Basic-Lizenzen, die auch in der Anzahl nicht limitiert sind, stehen Ihren Benutzer:innen Custom-Dashboards, unbegrenzte Abfragen, Alerts und Instrumentierungen zur Verfügung. Perfekte Use Cases bestehen somit für Projektmanager, Entwickler:innen und Execs, die Performance-Dashboards und Statusdetails zu Alerts einsehen möchten.

New Relic Lizenzvarianten im Detail

Benutzer:innen der New Relic Pro und Enterprise Editions haben die Wahl zwischen unserem klassischen Data Plan ($ 0,30 je GB nach Verbrauch des kostenlosen Monatskontingents) und Data Plus ($ 0,50 je GB nach Verbrauch des kostenlosen Monatskontingents).

Data Plus bietet Teams jeder Größenordnung dabei unter anderem Zugang zu diesen zusätzlichen Data Features:

  • 90 zusätzliche Tage Retention für Daten: Statt separat Einzelaufschläge für Indexing und Retention von Daten bezahlen zu müssen, können New Relic Kund:innen ihre Daten-Retention quellenspezifisch erweitern und vermeiden so unnötige Erhöhungen bei den monatlichen Baseline-Kosten.
  • Bis zu 10-mal längere Abfragelänge und 3-mal mehr Abfragen: Erhalten Sie 10 Minuten je Abfrage gegenüber den 60 Sekunden der Standard-Datenoption über unsere GraphQL API oder 2 Minuten im klassischen NRQL Query Builder.  Abfragen lassen sich auch im Hintergrund durchführen, um Unterbrechungen etwa durch Browser- oder HTTP-Timeouts zu vermeiden. Mit Data Plus werden bei Abfragen bis zu 100 Milliarden Datenpunkte pro Minute bzw. 1 Billion pro 30 Minuten geprüft. Bei der Standard-Datenoption in New Relic sind es 10 Milliarden Datenpunkte pro Minute bzw. 300 Milliarden pro 30 Minuten. Die Abfragemöglichkeiten mit Data Plus reduzieren den Aufwand bei der Fehlerbehebung und machen Observability im Gesamt-Stack zusätzlich skalierbar.
  • FedRAMP- und HIPAA-Compliance: New Relic Data Plus erleichtert Kund:innen in Branchen mit hohen Regulierungsanforderungen die Umsetzung von FedRAMP- und HIPAA-Auflagen über zusätzliche Security-Konfigurationen.
  • Erweiterte Log-Verschleierung: Regeln zur Log-Verschleierung lassen sich direkt in der UI für Log-Management nachvollziehen, anonymisierte Parameter für vertrauliche Log-Details wie personenbezogene Informationen, Zugangs-Tokens und andere private und regulierte Daten festlegen.
  • Zusätzliche Streaming- und historische Datenexporte: Einfachere Datenexporte aus New Relic für Analysen und Modelling historischer Verläufe, Langzeit-Storage und Integration mit anderen Plattformen für Data Analytics.

 

Ja. Sowohl für die Pro als auch für die Enterprise Edition bieten wir eine Abrechnung auf Jahresbasis und mit dieser unter anderem auch Volumenrabatte. Sie können so gleichermaßen flexibel wie präzise planen. Sie erhalten hierbei ein für das Gesamtjahr veranlagtes Kontingent, dessen nicht genutzter Anteil im Gegensatz zu Modellen mit Monatsvolumina nicht verfällt und dessen Überschreiten keine Zusatzkosten auf Monatsbasis mit sich bringt.

Ja. Verbrauchsbasierte Optionen sind Teil der Standard und Pro Editions.

Bei diesen fallen nur Kosten für die Nutzung über die Kontingente hinaus an, die bei der kostenlosen Produktvariante enthalten sind.

Bei der Standard Edition können Sie direkt starten und als Zahlungsmittel eine Kreditkarte hinzufügen, für die verbrauchsbasierte Nutzung von Pro sprechen Sie bitte unser Sales-Team an.

Auch das machen wir einfach: Die Berechnung basiert auf den jeweils bereitgestellten Komplett- bzw. Core-Lizenzen sowie auf den pro Monat erfassten GB zu $ 0,30 je GB (klassischer Data Plan) bzw. $ 0,50 je GB (Data Plus). 100 GB sind jeden Monat kostenlos enthalten.   Ihre aktuelle Nutzungsstatistik können Sie jederzeit im Bereich Plan and Usage in New Relic einsehen.

Nein. Bei unseren verbrauchsbasierten Modellen ist die Anzahl der Hosts und CPUs irrelevant. Stattdessen kommt eine Kostenberechnung von $ 0,25 je erfasstem GB zur Anwendung, dies unabhängig von Datenquelle und -typ. 100 GB pro Monat sind bei jedem Konto kostenlos enthalten.

Absolut. Mit New Relic for Startups entwickeln und skalieren Early Stage Startups ihre Vision, unser Observability for Good Program richtet sich speziell an Nonprofits.

Software-Entwicklung auf höchstem Niveau bedarf eben solcher Sicherheit und einer echten Kultur rund um diese. Hierzu greifen wir für unsere eigenen Technologien auf führende Lösungen, Richtlinien und Best Practice-Kontrollmechanismen zurück.

Möglich machen wir auch die nahtlose Umsetzung von Anfragen zu personenbezogenen Daten im Einklang mit Datenschutzgesetzgebung wie der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in der EU oder dem California Consumer Privacy Act (CCPA) im gleichnamigen US-Bundesstaat. Auch Datenverschlüsselung und Sicherheitsmechanismen nach HIPAA- und FedRAMP-Compliance-Standards sind auf Anfrage möglich.

Bei unseren verbrauchsbasierten Preismodellen können Sie jederzeit kündigen. Kosten fallen dann nur für die zu diesem Zeitpunkt genutzten Volumina an. Bei Abrechnung auf Jahresbasis ist eine Kündigung nicht vor Ablauf möglich.