Bild – New Relic Chief Executive Officer Bill Staples

Bill Staples

CEO

Bill Staples ist Chief Executive Officer von New Relic und leitet das Unternehmen mit perspektivischem Fokus auf Kunden, Nutzer und Mitarbeiter. Wie schon in seinen Leadership-Positionen im Produkt- und Engineering-Bereich sind für Staples auch in seiner Rolle als CEO Entwickler-, Technologie- und Innovationsthemen besonders zentral. Staples versteht sich als umsetzungsfreudiger CEO mit Hands-on-Mentalität bei der Entwicklung und Skalierung von cloudbasierten Unternehmen und Value-Generierung für Kunden und Nutzer.

Aufbauend auf seiner ersten Rolle als Chief Product Officer von New Relic wurde Staples später auch President und in der Folge CEO. Im Verlauf seiner Tätigkeit bei New Relic gelang es Staples, eine stark kundenorientierte Unternehmens- und Wachstumsstrategie zu entwickeln und zu implementieren. Auch für die Kernstrategie von New Relic One zeichnete Staples verantwortlich: Hierzu gehörte eine Go-to-Market-Neuausrichtung, in deren Rahmen etwa die Paket- und Preisoptionen grundlegend überarbeitet und klarer an die Value-Chancen für Kunden wie Entwickler-Community adaptiert wurden. Besonders stark macht sich Staples auch für die Themen Open Source und Open Telemetry. Er agierte so auch bei der Übernahme von Pixie Labs Ende 2020 federführend. 

Vor seiner Rolle bei New Relic war er bei Adobe tätig und leitete dort das 1500 Mitarbeiter starke Engineering-Team hinter der Experience Cloud des Unternehmens. Vorher wiederum hatte Staples 17 Jahre bei Microsoft gearbeitet, zuletzt als Corporate Vice President für dessen Anwendungsplattform. Sowohl bei Microsoft als auch bei Adobe leitete Staples federführend Produkt-, Unternehmenskultur- und Technologie-Initiativen mit strategisch maßgeblicher transformativer Bedeutung. Infolge dieser war es beiden Unternehmen möglich, ihre Cloud-Portfolios signifikant auszubauen.

 

 

Image of New Relic Chief Sales Officer Steve Hurn

Steve Hurn

Chief Sales Officer

Steve Hurn ist unser Chief Sales Officer und agierte zuvor als Executive Vice President of EMEA Sales. Er schloss sich New Relic von TIBCO Software an, wo er die Rolle als President of Worldwide Sales bekleidet und dabei alle Vertriebsaktivitäten auf regionaler Ebene, sowie für Presales, High-Velocity und Partner Sales verantwortet hatte. Zuvor war er Head of EMEA Sales und SVP Worldwide Sales gewesen. In seiner Laufbahn vor TIBCO und New Relic konnte sich Hurn bereits in Führungsrollen bei SAP und Oracle sowie als CEO mehrerer Start-ups auszeichnen.

Bild – New Relic Chief Customer Officer Rey Perez

Rey Perez

Chief Customer Officer

Rey Perez ist unser Chief Customer Officer.  Mit den Mitarbeitern in seinem Unternehmensbereich verantwortet er alle Kundenbeziehungen auf globaler Ebene, um die value-orientierte Implementierung unserer Technologien strategisch zu begleiten. Perez und Team agieren dabei als starke Partner bei der Umsetzung von Geschäftszielen mit der New Relic One Observability-Plattform. Vor seiner Tätigkeit bei New Relic war Perez mit der Wertsicherung komplexer Business- und IT-Lösungen für Fortune 500-Kunden betraut. In diesem Zusammenhang leitete er verschiedene Geschäftsbereiche bei der Umsetzung von Kundeninitiativen in der digitalen Transformation, Cloud-Migration und -Platforming, in der operativen Optimierung und zur ROI-Planung. Unter Perez' Leitung der Bereiche Design, Anwendungsarchitektur und Implementierung von SAP-Lösungen entstanden technische Konzepte und Entwicklungs-Frameworks für über 400 Kunden von Sun Microsystems. In seiner bereits über 25 Jahre währenden Karriere hat er bereits diverse Rollen als Consultant, Berater und Change-Leader bekleidet. Perez hat einen Master-Abschluss in Software Engineering von der Stanford University und einen Bachelor of Science in Electrical Engineering von der University of Massachusetts at Amherst.

Bild – New Relic Chief Growth Officer Manav Khurana

Manav Khurana

Chief Growth Officer

Manav Khurana ist Chief Growth Officer von New Relic. Gemeinsam mit seinem Team entwickelt er globale Marketinginitiativen und Self-Service-Produkterlebnisse. Engineers können vor allem dann ihre beste Arbeit leisten, so glaubt Khurana, wenn es ihnen ermöglicht wird, eine stark datengestützte Methodik zu verfolgen. Durch eine intelligente Symbiose aus produktzentrierten Ansätzen und Sales-Strategien ist es ihm schon mehrfach mit großem Erfolg gelungen, neue Technologiesegmente zu etablieren. 

Zu Beginn seiner Laufbahn bei New Relic fungierte Khurana als SVP und Product GM. In diesem Rahmen implementierte er auch das verbrauchsorientierte Geschäftsmodell, das New Relic heute verfolgt. Zuvor war er in Leadership-Rollen im Produkt- und Marketingbereich bei Twilio, InVision, Aruba (HPE) und Motorola tätig gewesen. Khurana verfügt über einen Bachelor of Science in Electrical & Computer Engineering von der University of Rochester und einen MBA von der Santa Clary University.

Bild – New Relic Chief Operating Officer Kristy Friedrichs

Kristy Friedrichs

Chief Operating Officer

Kristy Friedrichs ist Chief Operating Officer von New Relic. Sie zeichnet verantwortlich für das operative Geschäft bei New Relic, Geschäftssysteme und -anwendungen, Data Analytics und Engineering, alle strategischen und operativen Sales-Aspekte sowie Product Operations. Passioniert verfolgt sie ihr persönliches Business-Mantra, aus Strategien Realität zu machen. Für Friedrichs dabei besonders entscheidend: eine Vision und Mission, die das gesamte Unternehmen unterstützt, gekoppelt mit klaren Zielen und Prioritäten sowie bereichsübergreifender Zusammenarbeit. In eng aufeinander abgestimmten Teams und von Vertrauen geprägten Partnerschaften sieht sie dabei das Fundament für alle operativen Erfolge. Dabei soll es allen Mitarbeitern möglich sein, sich mit ihren individuellen Skillsets und ihrer einzigartigen Persönlichkeit bei New Relic einzubringen. Vor ihrer Rolle als COO war sie mehr als 4 Jahre Chief People Officer bei New Relic. Friedrichs schloss sich New Relic 2017 nach über 15 Jahren bei Bain & Company an. Begonnen hatte sie ihre Tätigkeit dort zunächst als Principal Consultant. Zuletzt war sie Director of Consulting Operations für die San Francisco Bay Area gewesen. Sie hat einen Bachelor of Science in Wirtschaftswissenschaften von der Duke University und einen Master of Business Administration von der Harvard Business School.

Bild – New Relic Chief Financial Officer Mark Sachleben

Mark Sachleben

Chief Financial Officer

Mark Sachleben ist Chief Financial Officer von New Relic und seit dem Start des Unternehmens im Jahr 2008 an Bord. Sachleben steuert die Finanzstrategie und das Berichtswesen des Unternehmens. Ihm unterstehen zudem die Bereiche Recht, Sicherheit und IT. Er legt großen Wert auf eine Kombination aus geschäftlichem Wachstum und betrieblicher Effizienz. Sachleben arbeitet seit 1999 mit New Relic Gründer und CEO Lew Cirne zusammen. So etwa in seiner Funktion als Vice President Finance bei Wily Technology, einem Unternehmen für Application Performance Management. Er ist Mitglied in den Kuratorien der San Francisco Friends School und der Marin Academy. Sachleben hat einen MBA der Stanford University und weitere Abschlüsse auf Bachelor-Niveau im Bereich Engineering sowie im Maschinenbau vom Dartmouth College.

Bild – New Relic Chief People & and Diversity Officer Tracy Williams

Tracy Williams

Chief People & Diversity Officer

Als Chief People Officer zeichnet Tracy Williams für alle Strategien rund um unsere Mitarbeiter- und Arbeitgeberkultur, Diversität, Gleichberechtigung und Inklusion im Einklang mit Unternehmenszielen und Kernwerten verantwortlich. Ein Umfeld mit Gemeinschaftssinn, in dem alle Mitarbeiter sich zugehörig, unterstützt und motiviert fühlen, ist für Williams dabei oberstes Ziel wie tagtäglich neue Aufgabe, die sie mit großer Leidenschaft verfolgt. Vor ihrer Tätigkeit bei New Relic war Williams in leitender Funktion mit allen HR-Themen für das operative Geschäft an der US-Westküste bei Conversant betraut. Sie verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung im Personalwesen, so auch in regionalen Führungspositionen bei Target (Mervyns) und Michaels Arts & Crafts. Williams hat einen Bachelor of Arts in Soziologie von der University of California at Berkeley und einen Abschluss in Rechtswissenschaften vom Hastings College of Law der University of California.

 

Image of New Relic Chief Data Officer Anita Lynch

Anita Lynch

Chief Data Officer 

Anita Lynch ist Chief Data Officer von New Relic. Sie verfügt über weitreichende datenfokussierte Leadership-Erfahrung in verschiedenen Bereichen – von Data Strategy, Data Architecture und Engineering bis hin zu Analytics, Data Science und Data Governance. Wichtiges Kernelement der langfristigen Wachstumsstrategie von New Relic ist es, Daten und ihre Möglichkeiten der Engineering- und Entwickler-Community vollumfänglich verfügbar zu machen. Als erster Chief Data Officer von New Relic gestaltet Lynch diese Ausrichtung mit ihrer umfassenden Expertise in der strategischen Entwicklung wichtiger Business-Prioritäten und -Chancen auf Basis von Daten federführend. 

Geleitet hat sie Teams speziell bei Tech-Innovatoren wie Apple, Yahoo, Amazon und zuletzt Disney Streaming. Als Expertin für Technologie-, Daten- und Strategiethemen versteht es Lynch hervorragend, Unternehmen auch konsultativ zu unterstützen. Sie berät hierbei zur Entwicklung von Wettbewerbsvorteilen mithilfe von Daten und war in diesem Zuge bereits am Aufbau diverser Plattformen in Start-ups wie auch im Enterprise-Kontext beteiligt. Nach Abschluss ihres MBA an der Harvard Business School 2008 war Lynch zunächst bis 2011 als Management Consultant bei Bain & Company tätig.

 

Bild – New Relic Senior Vice President Strategy Wayne Purboo

Wayne Purboo

Senior Vice President, Strategy

Wayne Purboo fungiert als SVP Strategy bei New Relic und ist für die strategische Ausrichtung der Produkt- und Kundensegmente verantwortlich. Zuvor war er SVP Product bei der AT&T Entertainment Group, leitete dort im Videobereich Produktstrategie, Roadmap-Entwicklung und Performance Management für DIRECTV, U-verse und OTT sowie die Integration der Quickplay-Plattform. Quickplay Media selbst hatte Purboo im Jahr 2003 gegründet und bis zur Übernahme durch AT&T 2016 als CEO geführt. In seiner Laufbahn hatte der Tech-Veteran in 25 Jahren bereits mehrere Leadership-Rollen bei Start-ups wie auch bei Marktführern wie Amdocs, Solect (später von Amdocs übernommen) und Network Computing Devices (NCD) inne. Branchenübergreifende Anerkennung erhielt Purboo im Zuge von Auszeichnungen bei den Top 40 under 40 in Kanada, den dortigen Spotlight Awards und vor Kurzem in Form des Vice Chancellor Award der University of the West Indies.

Lew Cirne

Gründer und Vorsitzender des Aufsichtsrats

Lew Cirne ist Gründer und Vorsitzender des Aufsichtsrats von New Relic. Er führte das Unternehmen als CEO von seiner Gründung 2008 bis Juni 2021. Angeleitet wurde Cirne stets von seiner Begeisterung für Innovationsthemen und seinem Wunsch, einen Beitrag geschäftlicher, technologischer und gesellschaftlicher Natur auf globaler Ebene zu leisten. In diesem Zuge engagiert sich Cirne als Entwickler, Technologie-Leader und Produktvisionär.

Getreu der Prämisse „For the love of software“ stand hinter New Relic von Anfang an das Ziel, Anwendungsperformance mittels SaaS präziser erfassbar zu machen als je zuvor. Ergebnis war dabei etwa APM-as-a-Service sowie die weltweit erste Multi-Tenant-Telemetriedatenbank zur Entwicklung von perfektionierter Software: NRDB. Unter Cirnes Leitung entstand mit New Relic One auch die erste programmierbare Observability-Plattform, die den Grundstein für das Observability-Segment selbst und die Marktführerschaft von New Relic in diesem Technologiebereich legen sollte. Auch an mehr als 20 US-Patenten ist Cirne beteiligt. Mittlerweile ist aus New Relic eine umfassende Observability-Plattform erwachsen, die Unternehmen weltweit zu Transparenz und Programmierbarkeit für ihren gesamten Tech-Stack verhilft.

Cirne leistete schon 1998 Pionierarbeit in punkto Application Performance Monitoring, als er Wily Technology gründete, ein Unternehmen, das er bis 2006 als CEO leiten sollte. Unter seiner Führung wurde in diesem Zuge auch der erste Bytecode-Instrumentierungsagent entwickelt, der wiederum das Fundament für den APM-Markt in seiner heutigen Form bildet. Seine Karriere startete der Vollblut-Entwickler im Engineering bei Apple und Hummingbird Communications. Cirne ist zudem regelmäßiger Gastdozent zu den Themen Unternehmensführung und Innovation an den Universitäten von Stanford und Harvard. Er hat einen Abschluss in Informatik vom Dartmouth College.

Hope Cochran

Hope Cochran ist seit Mai 2018 Mitglied des Aufsichtsrats von New Relic. Sie ist ebenso Managing Director der Madrona Venture Group, der sie seit Januar 2017 als Venture-Partner angehört. Von September 2013 bis Juni 2016 fungierte sie als Chief Financial Officer des Gaming-Unternehmens King Digital Entertainment, das im Februar 2016 von Activision Blizzard übernommen wurde. Vor ihrer Tätigkeit bei King Digital war Cochran von Februar 2011 bis zu dessen Übernahme durch Sprint, Inc. im Juli 2013 Chief Financial Officer des Telekommunikationsunternehmens Clearwire Corporation. Zuvor übte Cochran verschiedene Funktionen in der Software-Branche aus, unter anderem bei PeopleSoft, Evant und SkillsVillage, einem von ihr gegründeten Unternehmen für HR-Software. Derzeit ist sie Mitglied des Aufsichtsrats von Hasbro und MongoDB. Sie hat einen Bachelor of Arts in Wirtschaft und Musik von der Stanford University.

Anne DelSanto

Anne DelSanto ist Teilhaberin mit beschränkter Haftung der Beteiligungskapitalgesellschaften Operator Collective und Stage 2 Capital. DelSanto blickt auf eine Karriere von mehr als drei Jahrzehnten als Tech Executive bei führenden Unternehmen zurück, denen sie zu exponentiellem Wachstum verholfen hat. In ihrer Rolle als EVP und Platform General Manager bei Salesforce war sie federführend verantwortlich für die branchenführenden Plattform-Services des Unternehmens. Hierzu gehörten etwa die Lightning Builder Technologie, Heroku, IoT und AppExchange, der führende Marktplatz für Business-Anwendungen. Vor ihrer Tätigkeit bei Salesforce war DelSanto Group Vice President Sales Engineering bei Oracle. Begonnen hatte sie ihre Karriere bei IBM als Account Systems Engineer. In dieser Rolle entwickelte sie über mehrere Jahre hinweg Lösungen für die Gesundheitsbranche. DelSanto ist ebenso Mitglied im Aufsichtsrat von Juniper Networks sowie von Advanced Energy Industries. Sie hat einen Bachelor-Abschluss der St. John's University in Mathematik mit Fokus auf Informatik sowie einen Master-Abschluss in Verwaltungswissenschaften vom Boston College.

David Henshall

David Henshall ist President und Chief Executive Officer von Citrix. In seiner bereits 30 Jahre währenden Laufbahn im Tech-Management bekleidete er zuvor unter anderem Positionen als Chief Operating und Chief Financial Officer von Citrix. Vor seiner Tätigkeit bei Citrix agierte Henshall als Chief Financial Officer von Rational Software (inzwischen Geschäftsbereich von IBM) und zudem in mehreren Rollen im Finance-Bereich bei Cypress Semiconductor und Samsung. Er ist außerdem Mitglied des Aufsichtsrats von Citrix. Henshall verfügt über einen Bachelor-Abschluss in Betriebswirtschaftslehre der University of Arizona und einen MBA von der Santa Clara University.

Adam Messinger

Adam Messinger ist seit April 2014 im Aufsichtsrat von New Relic. Von März 2013 bis Dezember 2016 war Messinger Chief Technology Officer bei Twitter. Ab November 2011 hatte er dort zunächst als Vice President Platform Development und von April 2012 an als Vice President Application Development fungiert. Von Januar 2008 bis November 2011 war Messinger Vice President Development bei Oracle. Er hat einen Bachelor of Science in Physik und Informatik von der Willamette University und einen Master of Science in Management von der Stanford University.

Dan Scholnick

Dan Scholnick ist seit Oktober 2008 Mitglied des Aufsichtsrats von New Relic. Aktuell ist er General Partner bei der Four Rivers Group, einer Beteiligungskapitalgesellschaft. Zuvor bekleidete er ab September 2007 verschiedene Rollen bei Trinity Ventures, so unter anderem als General Partner von 2010 bis Juni 2019. Vor dieser Tätigkeit arbeitete er bei SVB Capital, dem Unternehmensbereich für Venture-Capital-Investments der SVB Financial Group, dies von 2004 bis 2005, als er mit Flurry Inc. ein Unternehmen für Mobile Analytics Software gründete. Er hat einen Bachelor of Arts in Informatik vom Dartmouth College und einen Master of Business Administration von der Harvard Business School.

James Tolonen

James Tolonen ist seit Mai 2016 Mitglied im Aufsichtsrat von New Relic. Von Januar 2003 bis zur Übernahme durch SAP im Januar 2008 war Tolonen Senior Group Vice President und Chief Financial Officer von Business Objects S.A., einem Anbieter von Enterprise-Software. Für SAP blieb Tolonen schließlich bis September 2008 tätig. Von Oktober 1999 bis Dezember 2002 fungierte er als Chief Financial Officer und Chief Operating Officer sowie Mitglied des Aufsichtsrats von IGN Entertainment Inc., einem Anbieter im Bereich Online-Medien und -Services. Von April bis September 1998 war er President und Chief Financial Officer von Cybermedia, einem Entwickler von Software für Anwendersicherheit und -Performance und dort zudem von August 1996 bis September 1998 Mitglied des Aufsichtsrats. Auch bei Novell Inc., einem Anbieter für Enterprise-Software, agierte Tolonen als Chief Financial Officer, dies von Juni 1989 bis April 1998. Aktuell gehört er dem Aufsichtsrat von MobileIron an und übte diese Rolle zuvor auch bei Imperva, Blue Coat Systems und Taleo aus. Tolonen hat einen Bachelor of Science in Maschinenbau und einen Master of Business Administration von der University of Michigan.

RK Mahendran

Radhakrishnan (RK) Mahendran ist Partner bei HMI Capital Management, L.P. und Mitglied des Investment-Komitees. Zusätzlich leitet er dort den Bereich für Software-Investments. Zuvor war er bei Thomas H. Lee Partners tätig, einer führenden privaten Kapitalbeteiligungsgesellschaft aus Boston, sowie bei Goldman Sachs im Investment Banking. RK verfügt über einen BBA von der University of Texas at Austin und ist Board President des San Francisco Education Fund, einer Non-Profit-Organisation, die sozial benachteiligte Schüler unterstützt.

Caroline Watteeuw Carlisle

Caroline Watteeuw Carlisle ist seit August 2018 Mitglied des Aufsichtsrats von New Relic. Derzeit ist sie Chief Technology Officer bei Corten Capital und agiert als versierte Beraterin für verschiedene CEOs und C-Levels. Von Juni 2016 bis Februar 2019 fungierte sie als Executive Vice President und Chief Information Officer von Calibre Home Loans. Vorher war sie Technology Officer bei Warburg Pincus LLC. Hier unterstützte sie das Unternehmen bei der Evaluierung von Tech-Architekturen und stand seinen Portfoliogesellschaften beratend zur Seite.  Zuvor war Watteeuw Carlisle in verschiedenen Funktionen bei PepsiCo, Inc. tätig, unter anderem als Chief Information Officer für Nordamerika sowie als Global Chief Technology Officer und Senior Vice President für Business Information Solutions. Vor ihrer Tätigkeit bei PepsiCo hatte sie verschiedene Tech-Rollen inne, so etwa bei der iFormation Group, TradingEdge und der Credit Suisse Group AG. Watteeuw Carlisle war Mitglied im Aufsichtsrat von Capgemini SE und gehört seit November 2015 dem Kuratorium des New York Institute of Technology an. Sie hat einen Engineering-Abschluss der Universität Gent in Belgien und einen Master of Science in Chemieingenieurwesen und Bioverfahrenstechnik von der Universität of Pennsylvania.