Den meisten Menschen fallen bei Domino's UK leckere heiße Pizzen ein. Aber Domino's ist auch ein Unternehmen mit einer hoch technisierten, digitalen Plattform. Domino's nutzt New Relic für wesentliche Monitoring-Funktionen im Site Reliability Engineering, z. B. das Monitoring goldener Signale und die Nachverfolgung der wichtigsten Customer Journeys.

Kostenlos starten

„Wir wollten Domino's Pizza für die Zukunft rüsten – mit einer neuen Plattform, die unseren Wachstumsplänen gerecht wird. Und zwar durch eine Baustein-Architektur, in der die besten Technologien vereint sind“, erklärt Patrick Hyland, Senior Engineering Manager bei Domino's Pizza UK & Irland.

„New Relic bietet ein Portal, in das wir bestimmte SLI-Konfigurationen codieren können, damit wir die SLOs einhalten. Letztendlich sorgt das auch dafür, dass wir die Pizzen schneller ausliefern können.“

„Der SLI für Verfügbarkeit ist zum Beispiel 99,6 %. Das können wir ins New Relic Portal codieren, im Produktangebot fürs Service-Level-Management, und dann das Fehlerbudget nachverfolgen, um zu sehen, ob der SLI dem SLO entspricht oder nicht.“

Was mir an New Relic besonders gefällt, ist die Tatsache, dass ich alles an einem zentralen Ort sehe.