Vereinfachtes Netlify Site-Monitoring mit Log Drains für New Relic One

Veröffentlicht 3 Minuten Lesedauer

Netlify ist eine Plattform für Web-Entwickler:innen, mit der sich Performance-Optimierungen für Anwendungen umsetzen lassen. Gestaltet werden diese durch Prerendering statischer Inhalte und Service Decoupling. Dieser Vorgang vermittelt Entwickler:innen neue Potenziale für ihre Anwendungen und verhilft ihnen zu mehr Produktivität. Allerdings sind Traffic-Logs nicht über die Netlify UI aufrufbar und Funktions-Logs nur für maximal 7 Tage verfügbar. Dies macht in der Konsequenz ein Monitoring-Tool wie New Relic One zur Datenspeicherung und -analyse notwendig.

Wir freuen uns daher, heute bekanntgeben zu können, dass Netlify Web-Traffic- und Funktions-Logs für Serverless nun durch eine Verknüpfung mit Netlify Log Drains in New Relic erfassbar sind. New Relic bietet Features für Alert-Monitoring, -Visualisierung und -Definition basierend auf Web-Traffic und Performance-Daten zu Funktionen. So optimieren Sie Ihre Netlify-Anwendungen und beheben Probleme proaktiv.

  • Monitoring für User Traffic: Identifizieren Sie Bot-Traffic und Angriffsversuche und helfen Sie so Ihren Security- und Compliance-Teams beim Schutz Ihrer Sites.
  • Analyse Ihrer Netlify Traffic-Logs: Traffic-Logs sind standardmäßig nur über Log Drains aufrufbar, nicht über die Netlify UI. Über New Relic lassen sich unter anderem Anomalien und Veränderungen sowie die Erfolgsrate bei Ihren Netlify Traffic-Logs analysieren.
  • Langzeit-Retention für Ihre Logs: Auch bei Netlify Enterprise-Accounts werden Funktions-Logs nur bis zu 7 Tage lang gespeichert. Mit New Relic erhalten Sie Möglichkeiten zur Kaltspeicherung für Ihre Netlify Log-Daten sowie für monatsübergreifende Vergleiche.
  • Analytics für User Agents: Analysieren Sie Ihre User Agents auf Performance-Probleme.
  • Session-Tracking: Insights zu Benutzeraktivitäten und UX-Journeys für Ihre Sites.

Sehen wir uns an dieser Stelle nun genauer an, wie die Erfassung Ihrer Netlify Logs in New Relic Sie beim Monitoring Ihrer Netlify Anwendungen unterstützt.

Netlify Monitoring mit New Relic One: Chancen und Möglichkeiten

Mit dem integrierten Log-Manager parsen Sie automatisch wichtige Attribute aus Ihren Logs, die Sie dann zur Suche, Filterung, Analyse und Generierung von Metrics nutzen können. Über New Relic werden Ihre Log-Daten automatisch auf dem Netlify Dashboard abgebildet. So erhalten Sie anhand der Telemetriedaten aus Ihrer Umgebung einen umfassenden Überblick zu Ihren Netlify Anwendungen.

Nach Verknüpfung von New Relic One mit Netlify Log Drains ist dann Folgendes möglich:

  • Import von Site-Traffic und Funktions-Logs in New Relic für Detailanalysen, Alerting und Langzeitspeicherung
  • Flexible Konfiguration zum Forwarding wahlweise von Netlify Traffic-Logs, Funktions-Logs oder beiden
  • Optionale Tags zur Organisation und Filterung von Logs für unterschiedliche Sites und Umgebungen
  • Einrichtung von Alerts in New Relic One über Ihre importierten Netlify Daten
  • Visualisieren Sie Ihre Log Drain-Daten durch Installation des Netlify Quickstart direkt über ein Dashboard.

Dashboard für Traffic-Logs im Netlify Logs-Quickstart

So richten Sie Netlify Log Drains mit New Relic One ein

Um Netlify Log Drains nutzen zu können, benötigt Ihr Team einen Netlify Enterprise Plan.

Die Konfiguration Ihres Log Drains für New Relic nehmen Sie wie folgt vor:

  1. Wählen Sie für Ihre Site Site settings > Log Drains und dann Enable a log drain.
  2. Als Log-Drain-Service wählen Sie New Relic.
  3. Wählen Sie den gewünschten Log-Typ, entweder Traffic-Logs, Funktions-Logs oder beide.
  4. Unter Service settings wählen Sie nun die Region für Ihr New Relic Konto.
  5. Geben Sie einen License API-Key (auch „INGEST LICENSE“) für Ihr New Relic Konto an. Bitte hier unbedingt Ihren License API-Key eingeben, nicht Ihre License API Key-ID oder Ihren User Key.
  6. Optional: Um einen Tag für Ihren Log Drain hinzuzufügen, wählen Sie Tags und geben dann einen Key und einen Wert ein. Wählen Sie dann Add tag. Alle von Ihnen hinzugefügten Tags werden zu Abfrageparametern in Log-Drain-Abfragen an New Relic.

Beispiel-Tags für New Relic

Key

Wert

Tag-Beschreibung

environment

production

Umgebungstyp

service

mysubdomain

Name der Anwendung oder des Service, der Log-Events generiert

Dashboard für Funktions-Logs im Netlify Logs-Quickstart