New Relic I/O, Ihr Hub für Instant Observability Jetzt Quickstart für Ihren Stack finden
New Relic One dashboard opened up on chart builder with a graph being magnified
OBSERVABILITY VERVOLLSTÄNDIGEN

Erfassen Sie alle Daten an einem Ort

Erfassen Sie Metrik- und Trace-Daten aus anbieterunabhängigen Open Source-Tools und lassen Sie sich diese Daten zusammen mit allen anderen von Ihnen verwalteten System- und Servicedaten anzeigen.

WENIGER KOSTEN

Optimieren Sie Ihre Instrumentierung

Mit all Ihren geschäftskritischen Observability-Daten an einem Ort können Sie den Arbeitsaufwand und die Kosten für die Wartung anderer Systeme zum Speichern, Abfragen, Anzeigen und Alerts zu diesen Daten reduzieren.

New Relic dashboard displaying magnified metrics on a computer screen
New Relic dashboard displaying metrics in dark mode
STANDARD ÖFFNEN

Nutzen Sie integrierte Instrumentierungen

Durch Nutzung vorhandener offener Standards ist die Instrumentierung portabler. Erstellung, Installation, Wartung und Wechsel von Instrumentierungen erfordern viel weniger Zeit, sodass sich die DevOps-Teams auf den Inhalt der Instrumentierung konzentrieren können statt auf die bloße Verwaltung der Instrumentierung.

HOCHWERTIGE INSTRUMENTIERUNG

Klare Strukturen und Transparenz

Unsere offenen Protokolle, Formate und APIs zur Erfassung von Daten aus beliebigen Quellen – wie OpenCensus, Envoy, DropWizard und Prometheus – sind einfach zu übernehmen und zu verwenden. Wenn Sie vorkonfigurierte Softwarepakete und Bibliotheken verwenden, ist Ihre Instrumentierung von hoher Qualität, weniger vage und unempfindlich gegenüber Upgrades.

New Relic One dashboard displaying magnified metrics about unique deployments

New Relic Metrics API

Nutzen Sie unsere direkt verfügbaren Export- und Scraping-Funktionen oder von anderen Entwicklern bereitgestellte, um Ihre Metrik-Daten zu erfassen, abzufragen und zu visualisieren. Die Metrics API überträgt Ihre Metriken zur Speicherung in NRDB in dimensionaler Form basierend auf Schlüssel-Wert-Paaren.

New Relic Traces API

Erfassen Sie Open-Source-Trace-Daten aus Anwendungen, die mit Zipkin Distributed Tracing oder unserem nativen Trace-Format instrumentiert sind. Sie können Trace-Spans aus offenen Quellen im Kontext eines größeren Trace anzeigen, Erkennung von Anomalien bei Distributed Tracing anwenden und Alerts zu Ihrem Trace-Verhalten erhalten.

Telemetrie-SDK: vorkonfigurierte Datenexporter und -integrationen

Mit unserem Telemetrie-SDK auf Open-Source-Basis sind Sie in wenigen Minuten startklar. Das SDK bietet Ihnen eine benutzerfreundliche Schnittstelle zur Erfassung Ihrer Metriken und Trace-Daten. Auch werden damit New Relic Best Practices automatisch für Sie implementiert und Ihre Daten an die Metrics API und Traces API weitergeleitet.

Exporters Integrations
OpenCensus Prometheus OpenMetrics
Micrometer  
DropWizard  
OpenTelemetry  

New Relic One: Erfassen und korrelieren Sie alle Ihre Daten an einem Ort

Datenerfassung und -speicherung

Verwalten Sie alles in der NRDB (New Relic Database – eine SaaS-Datenplattform von New Relic) als dimensionale Metriken basierend auf Key-Value-Paaren.

Benutzerdefinierte Visualisierungen

Mit dem Chart Builder in New Relic One können Sie alle Ihre Trace-Daten und Metriken anzeigen, abfragen und analysieren.

Präzise Alerts

Lassen Sie sich über erfasste Metriken benachrichtigen und konzentrieren Sie sich mithilfe von NRQL-Alerts auf eine der Dimensionen.

Offene Observability – von jeder Quelle aus

Instrumentieren Sie alles und stellen Sie sicher, dass Sie keine blinden Flecken mit New Relic Metrics und New Relic Traces haben.

Laptop screen displaying a New Relic One dashboard with the metrics and traces feature opened up on the screen